EpilationAlternativen?FragenDetailsFotosVideosBerichteWir über unsKontaktImpressum
 

Details

Manche Kunden sind überrascht, dass eine einmalige Elektro-Epilation nicht ausreicht. Um zu verstehen warum das so ist, erfahren Sie hier mehr über die Hintergründe des Haarwachstums.


Haare wachsen in drei Phasen:

  • Die Wachstumsphase ist der Zeitraum, in dem das Haar erfolgreich epiliert werden kann. Sie dauert zum Beispiel bei Augenbrauen 4-8 Wochen, am Handrücken 10 Wochen und beim Bart ca. 10 Monate.
  • In der Übergangsphase wächst das Haar nicht mehr, entwickelt sich aber nach einer Epilation wieder. Sie dauert je nach Haarart zwischen einigen Tagen und zwei Wochen.
  • In der Ausfallphase bildet sich ein neues Haar, welches das alte im Haarkanal vor sich herschiebt. Auch während dieser Zeit kann eine Epilation nicht wirken. Die Dauer dafür beträgt bei Augenbrauen 3 Monate, am Handrücken 7 Wochen und beim Bart ca. 2 Monate.

Noch Fragen?An jeder Hautstelle befindet sich immer ein Teil der Haare in einer der drei Phasen. Daher kann eine Epilation nicht alle Haare auf einmal permanent entfernen. Hinzu kommt, daß ruhende Haarpapillen zum Beispiel durch Schwankungen im Hormonhaushalt oder Medikamente erst später aktiv werden können. Das bedeutet, dass je nach Körperregion mehrfach in Abständen von 1-2 Wochen bis 5 Monaten epiliert werden muß. Erst dann bleibt die Stelle auf Dauer haarfrei. Bei einer seriösen Behandlung können somit von Anfang bis Ende der Behandlung 1-2 Jahre vergehen. Bedenken Sie, dass sich auf einem Quadratzentimeter Haut bis zu 800 Haarpapillen befinden können!